Istanbul  
 
Istanbul
Einwohner
Wetter
Geschichte
Shopping
Türkische Lira
Ausflüge
Klima
Essen und Trinken
Zeitverschiebung
Airport
 
Impressum
Datenschutz
Bildnachweis
 
 

Istanbul Zeitverschiebung

Gewürz Markt Istanbul
 

Die Millionenmetropole Istanbul ist die größte und bevölkerungsreichste Stadt der Türkei und nimmt den 23. Platz unter den größten Metropolregionen der Welt ein. Da sich 97 % der gesamten demokratischen Republik auf asiatischen Boden befindet, besteht eine Zeitverschiebung von +2 Stunden zwischen der Weltuhrzeit und der Türkei, man spricht hier auch von der Eastern European Time (auch EET genannt). Diese Zeitverschiebung gilt auch für Istanbul. Die Türkei nimmt, wie auch das restliche Europa, an der Zeitumstellung zur Sommerzeit teil. Mit dem Begriff „Zeitverschiebung“ ist die zeitliche Differenz zwischen den Zeiten der Zeitzonen und der Ortszeit, der Unterschied zwischen Zonenzeit und Weltzeit (auch UTC genannt), die Zeitdifferenz innerhalb eines Gebiets zwischen Normalzeit und Sommerzeit oder anderen vorübergehenden Änderungen der Zonenzeit oder zwischen Zonenzeit und Sonnenzeit gemeint. Als Zonenzeit wird die mittlere Sonnenzeit desjenigen Längengrades bezeichnet, auf den sie sich bezieht. Die Erde wird in 24 gleichmäßige unterschiedliche Zeitzonen von den Polen ausgehend unterteilt.


Bei Ländern die eine sehr große Fläche einnehmen, wie z.B. die USA oder auch Russland besteht innerhalb des Landes eine Zeitverschiebung. Für die Türkei und Istanbul trifft dies nicht zu und es herrscht in allen Regionen und Städten ein und dieselbe Zeitzone. Entscheidend für die Zuordnung der Zeitzone ist die Größe der Zeitverschiebung zwischen diesem Land und der offiziellen Weltzeit. Da die Türkei zwei Stunden vor der Weltuhr ist und Deutschland zu der angrenzenden Zeitzone gehört, spricht man bei den Beiden Ländern von einem Zeitunterschied von einer Stunde. Dies kommt vor allem Reisenden und Touristen aus Deutschland sehr zu gute. Plagen sich Fernreisende sowohl bei der Ankunft im gewünschten Urlaubsland als auch bei der Rückkehr in die Heimat mit der Zeitverschiebung der inneren Uhr, die sich aus der Reise zwischen den Zeitzonen ergibt (auch Jetlag genannt), sollte sich der minimale Unterschied kaum für Istanbul Besucher bemerkbar machen. Das Nachsehen hat man als nach Istanbul Reisender allerdings wenn man nach der Ankunft die Zeitverschiebung nicht berücksichtigt und seine Uhren nicht entsprechend umstellt. In der Regel wird man aber bereits im Flugzeug vor der Landung am Zielflughafen auf die aktuelle Ortszeit hingewiesen, sodass ein Zuspätkommen aufgrund der Zeitverschiebung vermeidbar ist.

 
 
Sehenswürdigkeiten
Sultan Ahmed Moschee
Hagia Sophia
Topkapi Palast
Cisterna Basilica
Süleymaniye Moschee
Großer Basar
Goldenes Horn
 
Sonstiges
Reisen
Hotels
Tourismus