Istanbul  
 
Istanbul
Einwohner
Wetter
Geschichte
Shopping
Türkische Lira
Ausflüge
Klima
Essen und Trinken
Zeitverschiebung
Airport
 
Impressum
Datenschutz
Bildnachweis
 
 

Istanbul Reisen

Bosphorus Brücke bei Nacht
 

Wiewohl nicht länger Hauptstadt der Türkei, ist Istanbul gleichwohl doch so etwas wie das kulturelle und wirtschaftliche Herz der Türkei. Dies kann nicht verwundern. So ist Istanbul mit fast 14,5 Millionen Einwohner die größte Stadt der Türkei und eine der größten Metropolen der Welt. Ferner ist Istanbul das Börsenzentrum der Türkei. Auch mit seiner Lage teilweise in Europa und teilweise in Asien nimmt die Stadt eine besondere Stellung ein. Noch heute sind darüber hinaus zahlreiche kulturell hochinteressante Monumente zu bewundern. Aus spätantiker Zeit wären in diesem Zusammenhang die Konstantinssäule, die Überbleibsel des Theodosiusforums und die spätantike Arena, das Hippodrom, zu nennen. Die Altstadt Istanbuls gehört mit der nach der Eroberung des damaligen Konstantionopels im Jahre 1453 durch die Türken zur Moschee umgewandelten Kirche Hagia Sophia zum Weltkulturerbe der Unesco. 2010 war Istanbul darüber hinaus auch Europäische Kulturhauptstadt. Die Chora-Kirche weist bedeutende Fresken auf. Zu den bedeutendsten Moscheen Istanbuls gehört die Süleymaniye-Moschee. Unter den muslimischen Palästen sind insbesondere der Ibrahim-Pascha Palast und der Topkapi Palast erwähnenswert.


Am zentral gelegenen Taksim Platz findet sich das Denkmal der Republik, welches an die Gründung der heutigen Türkischen Republik durch Atatürk erinnert. Einen Besuch lohnt darüber hinaus zweifelsohne auch das Archäologische Museum der Stadt mit seinen vielen bedeutenden historischen Zeugnissen. Als die grünen Lungen Istanbuls können der Yildiz-Park und der Gezi-Park angesehen werden. Istanbul weist zur Erkundung der genannten Sehenswürdigkeit ferner ein gut ausgebautes S-Bahn-Netz und U-Bahn-Netz auf. Lohnend ist auch eine Bootstour auf dem Bosperus und das Überqueren des Bosperus zu Fuß von Asien nach Europa über eine der atemberaubenden Bosperusbrücken. Türkeitypisch verfügt Istanbul des Weiteren über ein pulsierendes, von jugendlicher Leidenschaft geprägtes, Nachtleben und exzellente Einkaufsmöglichkeiten. Unter preislichen Gesichtspunkten ist dabei aber zu bedenken, dass das Preisniveau Istanbuls mittlerweile durchaus mitteleuropäische Levels erreicht. Auch akademisch hat Istanbul insbesondere mit der Universität Istanbul und der Technischen Universität Istanbul einiges zu bieten. Istanbul sollte nicht unbedingt in den Monaten Januar bis März/April besucht werden, denn dann sind die Tagestemperaturen mit teilweise unter 5 Grad Celsius doch noch recht niedrig und auch für Besichtigungstouren vielfach unattraktiv. Generell zählt Istanbul aber zu den interessantesten und lebhaftesten Metropolen dieser Welt.

 
 
Sehenswürdigkeiten
Sultan Ahmed Moschee
Hagia Sophia
Topkapi Palast
Cisterna Basilica
Süleymaniye Moschee
Großer Basar
Goldenes Horn
 
Sonstiges
Reisen
Hotels
Tourismus